Hausordnung

Da wir eine angenehme Atmosphäre für alle Besucher anstreben, haben wir eine Reihe von Hausregeln, die von allen beachtet werden müssen.
Hier können Sie alle aktuellen Hausregeln lesen. Wir möchten ausdrücklich darauf hinweisen, dass Sie für Ihre eigene Sicherheit und die Ihrer Kinder verantwortlich sind.
Bei Landgoed Duynenwater gibt es nur eine begrenzte Aufsicht, aber das entbindet Sie nicht von der oben genannten Verantwortung.

Artikel 1 – PARKEN UND LAGERN
1. Für unsere Parkplätze und Zufahrtsstraßen gelten die allgemeinen Verkehrsregeln, wie sie auf öffentlichen Straßen gelten.
2. Das Parken ist nur auf den dafür vorgesehenen Plätzen und / oder Schuppen gestattet.
3. Anweisungen unserer Mitarbeiter und / oder unseres Sicherheitsdienstes sind unverzüglich zu befolgen.
4. Wir sind berechtigt, Ihr Fahrzeug auf Ihre Kosten und Ihr Risiko zu entfernen, wenn die oben genannten Regeln nicht eingehalten werden.
5. Sie müssen Ihr Fahrzeug ordnungsgemäß schließen und dürfen keine Wertsachen in, an oder in der Nähe Ihres Fahrzeugs lassen.
Wir haften nicht für Diebstahl oder Zerstörung.
6. Fahrräder, Mopeds und leichte Mopeds können im Fahrradschuppen geparkt werden.
Jedes Fahrzeug muss an dem dafür vorgesehenen Ort geparkt werden – gut geschlossen.
Fahrzeuge, die gegen Zäune und / oder Bäume gestellt werden, werden entfernt.
Es ist nicht gestattet, Helme, (Fahrrad-) Taschen und andere Gegenstände in der Garage zu lassen.
7. Wir haften nicht für Diebstahl oder Zerstörung von geparkten Fahrzeugen.
8. Wenn Sie ein Fahrzeug nachts in der Garage oder auf dem Parkplatz stehen lassen, müssen Sie dies immer einem unserer Mitarbeiter melden.
Sie können Ihr Fahrzeug dann nur innerhalb der gültigen Öffnungszeiten von Landgoed Duynenwater abholen.

Artikel 2 – EINTRAG
1. Der Aufenthalt erfolgt jederzeit auf eigenes Risiko.
2. Ein Aufenthalt ist nur zulässig, wenn diese Vorschriften eingehalten werden.
3. Der Aufenthalt ist nur mit einer gültigen Eintrittskarte gestattet. Die Eintrittskarte muss auf Anfrage vorgelegt werden.
4. Personen, die keine Eintrittskarte vorweisen können oder die das Gelände an der Kasse nicht betreten haben,
(dh durch oder über den Zaun) zahlen Sie eine Eintrittsgebühr, die dem 5-fachen des geltenden Preises entspricht.
Im Falle einer Wiederholung wird der Zugang für einen Zeitraum von einem Jahr unwiderruflich verweigert.
5. Personen, die unter dem Einfluss von Alkohol und / oder Betäubungsmitteln stehen, wird die Einreise verweigert oder sie werden von der Website entfernt.
6. Tiere sind am Strand von Landgoed Duynenwater unter keinen Umständen erlaubt, mit Ausnahme von Beach im Hundebereich Camperplaats Duynenwater.
7. Bei ungünstigeren Wetterbedingungen können für den gesamten Park (einschließlich Catering-Einrichtungen) unterschiedliche Öffnungszeiten gelten.
8. Ein Abonnement berechtigt Sie zum freien Zugang zu unserem Park, sofern dieses Abonnement zum Zeitpunkt des Besuchs tatsächlich angezeigt werden kann.
Wenn das Abonnement vergessen wird, muss der reguläre Eintrittspreis bezahlt werden und eine Rückerstattung des Eintrittsgeldes ist nicht möglich.

Artikel 3 – BESTELLUNG UND SICHERHEIT
1. Tonausrüstung ist verboten.
2. Offenes Feuer und / oder Grillen sind verboten, mit Ausnahme eines (Gas-) Grills in Camperplaats Duynenwater.
3. Es ist nicht gestattet, den Wald zu betreten, es sei denn, dies ist an Ort und Stelle angegeben.
3. Waffenbesitz ist nicht erlaubt.
Mitarbeiter und / oder Sicherheitsbeamte des Strandpark Duynenwater sind berechtigt, diese Waffen zu beschlagnahmen.
Diese Gegenstände werden sofort der Polizei übergeben.
4. Anweisungen von Mitarbeitern und / oder Sicherheitsbeauftragten von Landgoed Duynenwater müssen befolgt werden.
5. Glaswaren verboten, da Glasscherben eine Gefahr für andere Besucher darstellen.
6. Abfälle müssen in den entsprechenden Abfallbehältern deponiert werden.
7. Wenn Sie Unregelmäßigkeiten feststellen, müssen Sie einen Mitarbeiter oder Sicherheitsbeauftragten über Landgoed Duynenwater informieren.
8. Die Durchführung unanständiger Handlungen führt unwiderruflich zu einem unbefristeten Zugangsverbot.

Artikel 4 – SCHWIMMEN, Tauchen, Surfen, Rudern, Segeln usw.
1. Schwimmen und Baden erfolgt auf eigenes Risiko.
2. Schwimmen und Baden ist im gesamten See erlaubt, jedoch außerhalb der Schwimmleinen schwimmen und den See überqueren
(angesichts der großen Entfernungen) nur für erfahrene Distanzschwimmer empfohlen.
3. Tauchen ist verboten.
4. Surfen, Segeln, Rudern und Tretbootfahren ist nur hinter der äußeren Driftlinie erlaubt; also nicht in den markierten schwimmbereichen.
5. In Stoßzeiten darf die Verwendung von Surfbrettern, Segelbooten, Ruderbooten, Kanus usw. auf unbestimmte Zeit verboten werden.

Artikel 5 – Nackte Erholung
1. Nackterholung ist auf dem gesamten Gelände von Landgoed Duynenwater verboten. Es gibt keine Ausnahme.
2. Die Nichtbeachtung dieses Verbots führt zur Verweigerung der Einreise.
Artikel 6 – ÜBERWACHUNG
1. Wir weisen Eltern und Aufsichtspersonen darauf hin, dass sie selbst für diejenigen verantwortlich sind, die Landgoed Duynenwater unter ihrer Aufsicht besuchen.
2. Eltern und Erziehungsberechtigte haften für Schäden, die von ihnen anvertrauten Minderjährigen verursacht werden.
3. Es gibt keine Rettungsschwimmer vor Ort.

Artikel 7 – HAFTUNG
1. Wir übernehmen eine Haftung nur in den Fällen, in denen ein Mangel vorliegt
die dem Unternehmer und / oder seinen Mitarbeitern zuzurechnen ist.
2. Im Falle eines Schadens gemäß 7.1 müssen Sie uns dies vor der Abreise melden. Wir übernehmen keine Haftung für spätere Berichte.
Artikel 8 – FÖRDERUNG UND VERKAUF
1. Die Werbung und der Verkauf von Artikeln und / oder Dienstleistungen auf dem (Park-) Gelände ist nicht gestattet.
vorbehaltlich der schriftlichen Genehmigung der Geschäftsleitung.

Artikel 9 – ENTSORGUNG
1. Mitarbeiter und Sicherheitsbeauftragte von Landgoed Duynenwater sind berechtigt, Personen zu entfernen, die sich diesen Vorschriften widersetzen.
ohne dass die Person Anspruch auf Entschädigung hat. Ein Umzug wird immer der Regionalpolizei Brabant Zuid-Oost gemeldet.

Artikel 10 – ALLGEMEINES
1. Auf dem Gelände sind keine Fahrzeuge, Motorboote und Jetskis gestattet.
2. Die Verwendung von Metalldetektoren ist auf dem gesamten (Park-) Gelände nicht gestattet.
3. Sie müssen sicherstellen, dass Sie sich außerhalb des Tors befinden, wenn Landgoed Duynenwater kurz vor der Schließung steht.
Außer auf dem Wohnmobilstellplatz Duynenwater bleiben.